Spicker - Banner

ABI & PaVK
Knöchel-Arm-Index

ABI: Knöchel-Arm-Index (engl.: ABI | Ankle Brachial Index)
PaVK: Periphere arterielle Venenverschlußkrankheit

Der entscheidende Risikomarker für Herzinfarkt und Schlaganfall!

Das PaVK Screening ist jetzt dank des boso-ABI100 in der hausärztlichen Praxis möglich. Was viele noch nicht wissen - die ABI Abrechnung ist Bestandteil des neuen Hausärztevertrages in Bayern. Leider gibt es aber noch keine Einigung zwischen AOK und dem bayerischen Hausärzteverband. Wenn dieser gültig wird, ist die ABI-Messung in der allgemeinen Gesundheitsuntersuchung ab 46 Jahren neu aufgenommen.

Ein Paar Fakten:

Quelle: getABI-Studie | www.getabi.de

Die Messung des Knöchel-Arm-Index mit dem boso ABI-system dauert nur 1 Minute und entdeckt auch die asymptomatischen Patienten. Zuverlässig und so einfach, dass sie problemlos an die Mitarbeiter delegiert werden kann. Optional mit PWV-Messung zur Beurteilung der arteriellen Gefäßsteifigkeit.

Der Knöchel-Arm-Index (engl.: ABI | Ankle Brachial Index) besitzt die größte Aussagekraft zur Vorhersage von Herzinfarkt, Schlaganfall und Mortalität. Ein ABI-Wert < 0,9 weist im Vergleich mit dem Angiogramm als Goldstandard mit einer Sensitivität von bis zu 95 % auf eine PAVK hin und schließt umgekehrt die Erkrankung mit nahezu 100 % Spezifität bei gesunden Personen aus. Das boso ABI-system 100 ermittelt diesen entscheidenden Wert so einfach, zeitsparend und präzise, dass die Untersuchung als Routine-Check bei jedem Patienten durchgeführt werden kann.

Die Pulswellengeschwindigkeit (engl.: PWV | Pulse Wave Velocity) ergänzt die Diagnose einer PAVK und ist ein Maß für die arterielle Gefäßsteifigkeit. Das boso ABI-system ist optional auch mit dieser Messfunktion erhältlich, bei welcher zusätzlich die Pulswellengeschwindigkeit (ba) beidseits gemessen und daraus die Pulswellengeschwindigkeit (cf) kalkulatorisch ermittelt wird.

Boso schließt mit dem ABI-Mess-System eine wichtige Lücke in der Herz-Kreislaufdiagnostik. Ein Muss in Ihrer täglichen Praxis.

Überzeugen Sie sich selbst – testen Sie 30 Tage lang kostenlos das ABI-Mess-System. Erst wenn Sie überzeugt sind und das Gerät behalten wollen, erfolgt die Rechnungsstellung

Rufen Sie uns jetzt gleich an unter: 09972-71099-00 oder schreiben Sie uns eine Mail an: info@spicker.eu.

Das boso ABI-system 100 wurde im Vergleich zur Doppler-assistierten ABI-Bestimmung erfolgreich klinisch getestet. Die Studie wurde am 26. Juni 2009 von Swiss Medical Weekly publiziert und steht zum Download unter smw-12636.pdf

Entscheidend: Der Knöchel-Arm-Index

Der Knöchel-Arm-Index (engl.: ABI | Ankle Brachial Index) besitzt die größte Aussagekraft zur Vorhersage von Herzinfarkt, Schlaganfall und Mortalität.

Ein ABI-Wert < 0,9 weist im Vergleich mit dem Angiogramm als Goldstandard mit einer Sensitivität von bis zu 95% auf eine PAVK hin und schließt umgekehrt die Erkrankung mit nahezu 100% Spezifität bei gesunden Personen aus.¹ Die getABI-Studie² zeigt, dass 20% der über 65-Jährigen eine PAVK-Prävalenz aufweisen.

Bisher wird der ABI mit der Ultraschall-Dopplermethode ermittelt, was sehr zeitaufwendig ist und nur bei großer Untersuchungs- erfahrung zuverlässige Ergebnisse liefert. Daher erfolgt eine vaskuläre Erstuntersuchung selbst bei Risikogruppen wie Rauchern, Diabetikern oder älteren Menschen meist erst zu einem Zeitpunkt, zu dem eine vorliegende PAVK bereits zu symptomatischen oder asymptomatischen Erkrankungen des kardiovaskulären Systems führen kann.

Das boso ABI-system ermittelt diesen entscheidenden Wert viel einfacher, schneller und präziser, so dass die Untersuchung als Routine-Check bei jedem Patienten durchgeführt werden kann.

Boso schließt mit dem ABI-Mess-System eine wichtige Lücke in der Herz-Kreislauf-Diagnostik. Ein Muss in Ihrer täglichen Praxis.

¹ Prof. Dr. med. Curt Diehm Ärztlicher Direktor Max Grundig Klinik Bühlerhöhe
² www.getabi.de

Überragend: Das boso ABI-System

Das patentierte boso ABI-system bietet im Vergleich zur bisherigen Ultraschall-Dopplermethode ganz entscheidende Vorteile für Arzt und Patienten.

Eine Untersuchung erfolgt bisher erst im konkreten Verdachtsfall, auch aufgrund der aufwendigen Untersuchungsmethode. Da die Erkrankung zudem auch lange Zeit keine Beschwerden verursacht, wird eine PAVK oft zu spät diagnostiziert. Die innovative und schnelle ABI-Ermittlung mit dem boso ABI-system ermöglicht nun den breiten Einsatz dieser Untersuchung. Ein einfacher Routine-Check, der zugleich auch eine hohe Akzeptanz unter den Patienten genießt, da er nur wenige Minuten dauert und gleichzeitig mehr Sicherheit vermittelt.

Das boso ABI-System.

Präzision und Zeitersparnis
Die Ermittlung des Knöchel-Arm-Index (engl.: ABI | Ankle Brachial Index) mit dem boso ABI-system ist präziser und erfordert weniger Zeit. Denn die Messung des Blutdrucks erfolgt nicht wie bei der bisherigen Methode nacheinander, sondern zeitgleich oszillometrisch an allen vier Extremitäten. Dies spart Zeit, vermeidet Verfälschungen durch Blutdruckvariabilität und erhöht die Reproduzierbarkeit.

Delegierung und Wirtschaftlichkeit
Die Untersuchung muss nicht wie bisher die kostbare Zeit des Arztes beanspruchen. Mit dem boso ABI-system ist diese so einfach, dass keine spezielle Erfahrung nötig ist, und kann an einen Mitarbeiter delegiert werden. Ohne besondere Vorbereitungszeit kann der Knöchel-Arm-Index in wenigen Minuten ermittelt werden, die reine Messzeit dauert sogar nur eine Minute. Das spart wertvolle Zeit und macht das boso ABI-system in der Praxis besonders wirtschaftlich.

Software und Gesundheitsstatus
Automatische Auswertung ist mit bisherigen Untersuchungsmethoden kein Thema – anders mit der leistungsfähigen Software des boso ABI-system. Nach der Messung werden die ermittelten Werte automatisch dem ausgewählten Patienten zugeordnet. Neben dem errechneten ABI erhält man auch weitere wichtige Parameter des kardiovaskulären Systems. Die GDT-Schnitt-stelle ermöglicht die Übergabe der Daten an die Praxis-EDV.

Informativ: Die Auswertung

Die leistungsfähige Software berechnet präzise den ABI – sowohl links als auch rechts.

Darüber hinaus erhält man automatisch weitere wichtige Parameter des kardiovaskulären Systems, z.B. die Blutdruck-Einzelwerte an Armen und Beinen, die Blutdruck-Seitendifferenz (Art. Subclavia Stenose), Puls, Pulsdruck, Oszillationsprofil und Hinweise auf eventuelle Herzrhythmusstörungen – unterstützt durch die farbliche Hervorhebung aller kritischen Werte.

Ergänzend/Optional oder auch später nachrüstbar: Die Pulswellengeschwindigkeit

Die Pulswellengeschwindigkeit (engl.: PWV | Pulse Wave Velocity) ergänzt die Diagnose einer PAVK und ist ein Maß für die arterielle Gefäßsteifigkeit.

Das boso ABI-system ist optional auch mit dieser Messfunktion erhältlich, bei welcher zusätzlich die Pulswellengeschwindigkeit (ba) beidseits gemessen und daraus die Pulswellengeschwindigkeit (cf) kalkulatorisch ermittelt wird.

Nützlich: Das Patientenmarketing (kostenlos)

Das Patientenmarketing ist nicht zu unterschätzen, wenn es darum geht, auf die ABI-Messung als IGeL-Angebot aufmerksam zu machen. Kostenlos anfordern unter werbemittel@boso.de oder direkt bei uns, Ihrem Fachhändler.

Die Infobroschüre
Im handlichen Taschenformat wird dem Patienten der Zusammenhang zwischen der Durchblutung und dem persönlichen Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall näher gebracht. Darüber hinaus wird erläutert, wie einfach Durchblutungsstörungen mit dem ABI-Test ermittelt werden können und welchen wichtigen Stellenwert diese Vorsorgeuntersuchung hat.

Das Wartezimmerplakat
Im Format DIN A2 kann das Plakat für den Wartezimmer- oder Eingangsbereich ebenfalls auf das Präventionsangebot in der Praxis aufmerksam machen.

Kostenlos: Der 4-wöchige Test

Fordern Sie jetzt gleich und unverbindlich und mit vollem Rückgaberecht Ihr persönliches Testgerät an. (Gilt nur für Arztpraxen in Deutschland).

Unsere Telefon-Nummer: 09972-71099-00 oder per Mail an: info@spicker.eu.

Sollten Sie nach 4 Wochen nicht zufrieden sein, können Sie das Gerät ohne Wenn und Aber zurückgeben.

Einsatzbereit: Die Zahlen und Fakten

Lieferumfang:

1 Messgerät | 2 Nylon-Armmanschetten (Armumfang 22–42 cm), inkl. Schlauch, 2 Nylon-Beinmanschetten (Beinumfang 18–38 cm) inkl. Schlauch | 1 Netzgerät, 1 USB-Verbindungskabel | 1 CD mit profilmanager XD-Software

Technische Daten:

Systemvoraussetzung zum Betrieb der Software:

Graphikkarte | 20 MB freier Festplattenspeicher | USB-Schnittstelle | ab Microsoft WINDOWS XP

Preis: € 2.099,00 inkl. Mwst. ohne PWV / € 2.895,00 inkl. Mwst. mit PWV (PWV=zusätzliche Messung der Pulswellen-Geschwindigkeit)

Offene Fragen? - Wir sind gerne für Sie da! Besuch oder Gerätedemo gefällig? - Unser Medizinprodukteberater besucht Sie gerne kostenlos und unverbindlich! Unser Service macht den Unterschied!

Marianne Reith
SPICKER KaDie
Schützenstrasse 24
93449 Waldmünchen

Tel.: 09972-71099-00
Fax.: 09972-71098-99

E-Mail: info@spicker.eu
Webshop: spicker-shop.de


© copyright by spicker.eu